fbpx
Home
Magazin
Das Gleichgewichtsorgan im Ohr

DAS MAGAZIN VON NEUROTH

Das Gleichgewichts-
organ im Ohr

 

Autor*in

Carmen Scherbichler

Carmen Scherbichler

27.05.2024

Viele glauben, dass unser Gehör nur für unsere Hörstärke zuständig ist. Das ist ein Trugschluss: Denn unsere Ohren haben verschiedene wichtige Aufgaben zu erfüllen und sorgen für unsere Balance. Nicht nur das Hören selbst, sondern auch unser Gleichgewicht wird von unserem Gehör gesteuert, da sich das Gleichgewichtsorgan direkt im Ohr befindet.

Wo genau ist unser Gleichgewichtssinn?

Ein wesentlicher Teil davon ist in unserem Gehör – der Sinn für Balance ist aber ein komplexes System, das auch die Augen, den Tastsinn, die Tiefensensibilität und unsere Muskulatur mit einschließt. Der zentrale Teil ist das sogenannte vestibuläre System, das sich in der Hörschnecke im Innenohr befindet. Davon wird auch unsere vestibuläre Wahrnehmung, das Gleichgewicht, gesteuert.

Was ist der Vestibulärapparat?

Dazu gehören fünf Bestandteile: drei Bogengänge und zwei Vorhofsäckchen (Makulaorgane genannt). Im 90 Grad Winkel senkrecht aufeinander stehend, decken die Bogengänge die drei Dimensionen des Raumes ab. Sie verarbeiten rotatorische Reize – dazu gehören beispielsweise Drehbewegungen wie Kopfschütteln und Nicken. Die Makulaorgane verarbeiten mit ihren besonders feinen Sinneszellen die lineare Beschleunigung, also die Geschwindigkeit, mit der wir uns bewegen. Die Informationen, die so gewonnen werden, werden an das Gehirn geleitet und dort verarbeitet. Im weiteren Verlauf werden sie mit den Eindrücken der Augen abgeglichen und wir bekommen ein Gefühl für unsere Position bzw. unser Gleichgewicht im Raum. Unter Umständen kann das auch zu Lagerungsschwindel führen.

Was tun die Vorhofsäckchen für unseren Gleichgewichtssinn?

Das Gleichgewichtsorgan im Gesamten übernimmt die Wahrnehmung von Bewegung in allen möglichen Richtungen und die Weiterleitung dieser Information an das Gehirn. Die Vorhofsäckchen spielen dabei eine große Rolle. Sie erkennen die linearen und horizontalen Bewegungen, also die Fahrt im Personenaufzug sowie im Auto oder Zug. Die in ihnen enthaltene gallertartige Masse gerät dabei in Bewegung. Durch die Verbindung mit den Sinneszellen werden diese in eine bestimmte Richtung verbogen. Die Reize gelangen über die Nerven in das Gehirn. So erhalten unsere Augen trotz der Bewegung ein stabiles Bild, das es uns ermöglicht, aufrecht zu bleiben. Schwanken wir, hilft uns ein Augenblinzeln, das Gleichgewicht wiederzufinden.

Was sind die Bogengänge im Gleichgewichtsorgan?

Hier handelt es sich um Kanäle, die eine Flüssigkeit enthalten, die Endolymphe genannt werden. Sie sind von Membranen umgeben und ihre Innenwände sind von Sinneszellen besetzt. Jedes einzelne dieser hochempfindlichen Härchen ist mit einem Nerv verbunden. Das erlaubt ihnen, jede noch so kleine Bewegung wahrzunehmen und sie an das Gleichgewichtszentrum im Kleinhirn weiterzuleiten. Das sorgt dafür, dass wir unser Gleichgewicht behalten. Unser Sinn für Balance ist also in allen Aspekten unseres Lebens beteiligt. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass wir uns um unsere Ohrgesundheit kümmern. Verschiedene Beeinträchtigungen, wie etwa Mittelohrentzündungen, wirken sich schließlich nicht nur auf unsere Hörstärke, sondern auch auf unser vestibuläres System aus.

Haben Sie die
richtige Balance?

 

Unsere Ohren können mehr als nur zu-hören. Daher ist es wichtig, auf jeden Aspekt der Ohrgesundheit zu achten. Wir beraten Sie bei einem unverbindlichen Gespräch und unterstützen Sie in allen Fragen rund um Ihre Ohren.

Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Hören

Mittelohrentzündung
vorbeugen –
wie geht das?

Mittelohrentzündungen sind ein verbreitetes Thema. Umso wichtiger ist die Vorbeugung. Das gelingt mit einigen Tipps und Tricks, die nicht nur unseren Ohren, sondern auch unserer Gesundheit gut tun.

Mehr lesen

Hören

Wie erkenne
ich eine
Mittelohrentzündung?

Bei wechselhaftem Wetter müssen wir besonders auf unsere Ohren achten, um Mittelohrentzündungen und Erkältungen zu vermeiden. Aber was genau ist eine Mittelohrentzündung überhaupt? Wir stellen ein paar Fakten dazu vor.

Mehr lesen