Im-Ohr-Hörgeräte

Gut zu hören und kaum zu sehen

Im-Ohr-Hörgeräte sind besonders klein und diskret. Sie werden individuell gefertigt und direkt im Ohr getragen, weshalb sie zum Beispiel auch nicht beim Aufhaben einer Brille stören. Unsere Hörakustiker erläutern Ihnen gerne Näheres.

Termin vereinbaren
Die perfekte Welle

Eigenschaften von Im-Ohr-Hörgeräten

Im-Ohr-Hörgeräte (kurz „IdO“) überzeugen vor allem durch ihr kompaktes Design. Sie sind klein und unauffällig – auch dank ihrer hautähnlichen Farbe. Die komplette Elektronik findet im Ohrpassstück, der Otoplastik, Platz. Die Position der Hörgeräte direkt im Ohr ermöglicht eine nahezu natürliche Schallaufnahme.

Individuell und angenehm

Da sie individuell an den Gehörgang angepasst werden, sind sie auch sehr angenehm zu tragen. Im-Ohr-Hörgeräte kommen in der Regel bei einem leichten oder mittleren Hörverlust in Frage.

Die Kleinsten: CIC und IIC

Ohr mit schematischer Darstellung eines Hörgerätes

Die „Complete in Canal“- (CIC – zu deutsch: „Komplett im Gehörgang“) und „Invisible in Canal“-Hörgeräte (IIC – zu deutsch: „Unsichtbar im Gehörgang“) sind die Kleinsten unter den Hörgeräten. Diese Hörgeräte-Winzlinge verschwinden komplett im Gehörgang und sind aus diesem Grund noch unauffälliger als übliche Im-Ohr-Hörgeräte.

Unser neuestes Modell

Oticon Opn 1 (Im-Ohr)
Bestens versorgt und wieder mitten im Leben sind Sie mit unserem Top-Modell der Hör-Kategorie 1. Zusätzlich zur „Im-Ohr“-Ausführung  auch als “Hinter-dem-Ohr”-Hörgerät erhältlich.

Ihr Nutzen:

  • optimales Sprachverstehen
  • pure Lebensfreude
  • höchster Komfort
  • neueste Technik
Produktdetails
Produktbild Oticon OPN Im-Ohr-Hörgerät im Ohr

Möchten Sie ein Hörgerät testen?

Bei Neuroth können Sie ein individuell angepasstes Im-Ohr-Hörgerät 14 Tage lang Probetragen, um sich ein umfassendes Bild davon machen zu können – kostenlos und unverbindlich.

Termin vereinbaren

Unverbindliche Beratung

Wie finde ich das richtige Hörgerät?

Hörgeräteakustiker berät älter Dame zu Hörgeräten

Bei der Wahl der passenden Hörgeräte sind viele Kriterien, wie etwa die persönlichen Hörbedürfnisse, die Anatomie des Gehörganges, der Grad der Hörminderung und die Handhabung und Pflege zu berücksichtigen.

Unsere Hörgeräteakustiker stehen Ihnen mit langjähriger Erfahrung und großem Einfühlungsvermögen gerne beratend zur Seite. Bei einem unverbindlichen Beratungsgespräch in einem unserer Fachinstitute bespricht unser Hörgeräteakustiker mit Ihnen Ihre persönliche Hörsituation und erstellt mit Ihnen gemeinsam ein ausführliches Hörprofil.

Icon Floater