Icon-Contact Icon-Contact Icon-Close Icon-Close
Icon-Close

Vereinbaren Sie einen Termin

Termin vereinbaren
Schreiben Sie uns!
* Pflichtfeld
Icon Service Hotline
Service Hotline:

00800 8001 8001

kostenfrei aus ganz Österreich

Icon Termin
Oder vereinbaren Sie online einen Termin
Icon Vergleichsangebot
Vergleichsangebot einholen
Icon-Search

142,2 Dezibel:  Sportlicher  Weltrekord

Der Dezibel-Rekord wurde im American Football aufgestellt

Wenn in der Nacht von 3. auf Februar 4. der 53. Super Bowl über die Bühne geht, ist eines gewiss: Es wird ein Mega-Spektakel und sehr laut werden. Nicht umsonst stammt der aktuelle Dezibel-Rekord im Sport aus dem American Football.

Diesen Artikel teilen auf
Bewertung
3.7

Kraft spielt im American Football eine sehr zentrale Rolle. Nicht nur auf dem Feld, sondern auch auf den Tribünen. Denn dort ist es die Stimmkraft der Fans, die American Football zu den lautesten Sportarten macht. Beim Super Bowl – dem Endspiel der NFL und größten Einzel-Sportereignis der Welt – kann man sich Jahr für Jahr ein (akustisches) Bild davon machen. Man nehme einen Haufen euphorischer Fans, ein riesiges Stadion, eine ordentliche Prise Spannung – und fertig ist der perfekte Dezibel-Mix. Da kann es durchaus auch vorkommen, dass sich Spieler während des Spiels auf den Kopf greifen und versuchen, sich die Ohren zuzuhalten. Obwohl sie einen Helm tragen. Wohlgemerkt.

Kansas-City-Fans halten den Rekord 

Und so überrascht es auch nicht, dass der aktuelle Lautstärken-Weltrekord im Sport aus dem American Football stammt: Mit 142,2 Dezibel hat der NFL-Club Kansas City Chiefs, die den diesjährigen Super Bowl nur knapp verpasst haben, beim Heimspiel gegen die New England Patriots im Jahr 2014 den Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde geschafft. 76.416 Fans waren nötig um das Arrowhead Stadium in die lauteste Arena der Welt ohne Dach zu verwandeln. Für den Weltrekord sind übrigens nur die Stimmen der Fans und keine akustische Hilfsmittel erlaubt. Das Kreischen und Schreien der Fans während des Spiels war damit etwa genauso laut wie ein Flugzeug beim Abheben. Nur gut, dass damals vor dem Spiel Zehntausende Ohrstöpsel verteilt wurden.

Sehr laut kann es aber übrigens auch in Fußball-Stadien werden – hier hat die Türkei die Nase vorne. 141 Dezibel wurden 2013 bei einem Heimspiel von Beşiktaş Istanbul erreicht. Die frenetischen Fans des Klubs sind weltweit bestens dafür bekannt, jedes Spiel 90 Minuten lang für Aufsehen bzw. -hören zu sorgen. Auch hier kann man nur empfehlen: kein Match ohne Gehörschutz.

Video des Dezibel-Weltrekords

Wie gut hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!