fbpx
Home
Magazin
Was hat Noise-Cancelling mit unseren Ohren zu tun?

DAS MAGAZIN VON NEUROTH

Was hat Noise-
Cancelling mit

unseren Ohren
zu tun?

Autor*in

Carmen Scherbichler

Carmen Scherbichler

02.02.2023

Die Noise-Cancelling Technologie ist seit langem Teil moderner Kopfhörerausstattung. Aber woher kommt sie und welche Idee steckt hinter dem Prinzip? Und allen Fragen voran: Kann Noise-Cancelling schädlich für unsere Ohren sein? Oder ist es vielleicht sogar förderlich für unser Hörvermögen? Wir bieten einen Überblick.

Was ist mit dem Begriff Noise-Cancelling überhaupt gemeint?

Die englische Bezeichnung darf man ruhig wörtlich übersetzen. Geräusch-Unterdrücker ist tatsächlich eine sehr treffende Beschreibung. Wie der Name schon sagt, geht es bei Noise-Cancelling-Kopfhörern um die gezielte Abblockung bestimmter Geräuschquellen. Das kann der Drucker im Großraumbüro sein, die schweren Geräte auf einer nahegelegenen Baustelle oder auch der Lärm der hauseigenen Waschmaschine. Man kann sich die Technologie als Gegenpart der Hörgeräte vorstellen. Wo diese Audio-Signale aufnehmen und verstärken, sorgen Noise-Cancelling-Kopfhörer dafür, dass bestimmte Laute nicht ans Ohr dringen. Oft, um wichtigen Gesprächen oder angenehmer Musik Platz zu bieten.

Wie funktioniert das und welche verschiedenen Typen gibt es?

Im Prinzip unterscheiden wir zwei Varianten der Technologie. Das sogenannte active Noise-Cancelling nutzt künstlich erzeugten Schall, der Lärm gezielt und auf Knopfdruck unterdrückt. Störende Schallwellen können so gezielt überlagert werden. Der Kopfhörer nimmt in diesem Fall die Schallwellen von außen auf und spielt einen sogenannten Anti-Schall oder Gegenschall aus. Beide Schallwellen, das Störgeräusch und der Gegenschall des Kopfhörers, gleichen sich aus. Die Umgebungsgeräusche verschwinden. Neben der aktiven Art gibt es noch eine zweite, indirekte Möglichkeit, um Noise-Cancelling zu nutzen. Viele hochwertige Kopfhörer haben eine dichte physische Dämmung, die beim Tragen um die Ohren herum liegt. Das dient nicht nur dem Komfort, sondern hilft auch dabei, Störgeräusche gar nicht zu den Ohren durchdringen zu lassen. Es gilt aber für beide Varianten: Sie ersetzen keinen professionellen Gehörschutz. Wer sich direkt in einer sehr lärmbelasteten Umgebung aufhält, sollte unbedingt in einen qualitativ hochwertigen Gehörschutz investieren. Unsere Hör-Akustiker*innen helfen Ihnen gerne bei der Beratung.

Die Vorteile und die Nachteile der Noise-Cancelling-Technologie:

Mit aktivem Noise-Cancelling können vor allem langanhaltende, monotone Geräusche in niedrigen Frequenzbereichen neutralisiert werden. Diese Technik ist also auch für brummende Motoren geeignet. Bei einer Bus- oder Flug-Reise können Kopfhörer somit für Wohlbefinden und Entspannung sorgen. Sie fördern auch die Konzentration, wenn es beispielsweise um eine laute Arbeitsumgebung geht. Wer sich in einem geschäftigen Café am produktivsten fühlt, aber durch die Geräuschkulisse zu leicht abgelenkt wird, der findet mit Noise-Cancelling-Kopfhörern eine gute Lösung. Gibt es nun auch Fälle, in denen dieses Prinzip schädlich für unsere Ohren sein kann? Leider ja. Eine offensichtliche Gefahr ist, dass man dem Musikgenuss zu ausgiebig frönt. Diese Kopfhörer unterdrücken schließlich nur Störfaktoren von außen. Die Lautstärke und Dauer der schönen Klänge im Kopf zu behalten, obliegt uns aber selbst. In Situationen, in denen wir besonders auf unsere Umgebung achten müssen – wie beispielsweise im Straßenverkehr – gilt beim Umgang mit Noise-Cancelling-Kopfhörern ebenfalls höchste Vorsicht.

Sind Noise-Cancelling-Kopfhörer schlecht für unsere Ohren?

Wie bereits eingangs erwähnt, ist diese Frage nicht ganz einfach zu beantworten. In bestimmten Umgebungen können sie ein Risiko darstellen und dazu verleiten, die Musik zu laut zu genießen. Noise-Cancelling-Kopfhörer geben jedoch keine Strahlung ab, erzeugen auch keine Zusatzgeräusche, die für das Ohr schädlich sein könnten. Sie wurden dazu entwickelt, Störgeräusche und Lärm von unseren Ohren fernzuhalten und sie machen diese Aufgabe gut. Damit sind sie genauso sicher oder unsicher wie ganz normale Kopfhörer. 

Haben Sie schon den passenden Gehörschutz?

Auch bei der Auswahl der richtigen Schutzmaßnahmen für Ihren Arbeitsalltag sind wir für Sie da. Vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Termin.

Jetzt Termin vereinbaren

Das könnte Sie auch interessieren:

Hören

Angepasster
Gehörschutz für
sichere
Faschingspartys
 

Unsere Hörstärke sollten wir uns bewahren. Dazu gehört der richtige Schutz in lauten Umgebungen. Gerade vor den Faschingspartys sollten wir uns das wieder in Erinnerung rufen und auf einen hochwertigen Gehörschutz zurückgreifen.

Mehr lesen

Hören

Schlaf und
unsere Ohren

Nicht nur auf belebten Straßen, auch in unseren eigenen vier Wänden werden wir oft durch Lärm gestört.  Das wirkt sich vor allem auf unseren Schlaf aus.

Mehr lesen